06.12.2014 - VdH Deutsche Meisterschaft

Einen Tag vor meinem Geburtstag stand das größte und gleichzeitig letzte Turnier in diesem Jahr für uns an, die VdH Deutsche Meisterschaft. So ging es am Freitag mit dem Wohnwagen auf nach Wülfrath ins HSZ NRW. Gleich mal vorne weg ein Dank an das gesamte HSZ Team, es war alles von A bis Z Tipp Top organisiert!!! Samstag ging es dann mit dem A-Lauf los und hier hatten wir leider das große Pech das genau die Sequenz stand die der Q leider noch so gar nicht kann: Ein Tunnel dicht hinter dem Slalom. Also gingen wir ganz locker und ohne große Erwartungen an den Start.... schon etwas zu locker, denn ich führte ihn schon vor dem Slalom an der Doppelhürde vorbei. Dann kam es am Slalom wie vermutet er ging 2 mal vorzeitig raus, aber da ich das wusste machten wir einfach ganz locker weiter. Der Rest war dann auch sehr gut. Im Jumping dachte ich im small Parcours gelandet zu sein, so eng wie da alles stand... Irgendwie schafften wir es, trotz 2 Stürzen von Q dort fehlerfrei durch zu kommen und landeten auf dem genialen dritten Platz!!! Was ein Jahresabschluss!!! Ich könnte gar nicht stolzer auf meine kleine Border Maus sein, er ist einfach etwas ganz besonderes!!! Jetzt gönnen wir uns erstmal eine Pause und lassen das Jahr gemütlich ausklingen...

Video: https://www.youtube.com/watch?v=fxrTbD3ojsw&list=UUeRNRgqDmN2v5oERYtV9Y7w

22+23.11.2014 - German Classics

Unsere ersten German Classics standen dieses Wochenende an. Ohne groß Erwartungen ging es am Freitag Abend mit dem Wohnwagen nach Eppelheim. Am Samstag morgen habe ich dann erstmal meine Teamkollegen Jenny Seifert, Nora Wolkowski und Carmen Schmidt aufgesucht. Drei sehr nette und lustige Menschen mit denen die Team Läufe sehr viel Spaß gemacht haben. In der Vorrunde schafften Q und ich einen Nuller. Leider hatten wir als Team etwas Pech und landeten mit zwei DIS sofort in der Trostrunde. Dort konnte ich mit Q einen weiteren Nuller schaffen und leider fiel bei Nora eine Stange sonst hätten wir die Trostrunde von der Zeit her gewonnen... egal wir waren dennoch zufrieden. Am Sonntag ging es dann zu den einzel Läufen. Wir waren fast genau in der Mitte dran. Q war im jumping super konzentriert und  trotz einigen Dummheiten meinerseits schafften wir einen Nuller und konnten kaum glauben was wir im Ziel hörten: bisher zweit schnellste Zeit!!! UNGLAUBLICH!!! Dachte ich nur... am Ende wurde der mega geniale Platz 3 von 81 Startern draus, ich konnte es nicht glauben!!! Nun hieß es im Finale nur noch irgendwie durch zu kommen. Der Parcours gefiel mir sehr gut, ich konnte Q´s stärken super ausspielen. Als dritt letztes Team gingen wir total entspannt an den Start. Der Lauf war richtig gut, bis ich auf der Zielgeraden zu langsam war und der Q leider am zweit letzten Hindernis vorbei flog und über die Starthürde hopste... nicht schlimm ich war mit diesem Lauf dermaßen zufrieden, denn es hatte wirklich fast alles gepasst... in unserer Winterpause werden wir nun wieder öfter Laufen gehen das ich auch mal wieder meinem Hund hinterher komme :-D

Video: http://www.youtube.com/watch?v=gx6PV5tpN98&list=UUeRNRgqDmN2v5oERYtV9Y7w

03-05.10.2014 - Ostfriesland Masters

Wo soll ich anfangen... vielleicht bei der lustigsten Begleitung die man sich wünschen kann: Lisa Hölscher, es war mega lustig mit dir!!! Am Freitag liefen wir 2 mal V5 mit je einer Stange, hier merkte ich deutlich das Q sich noch an den Boden gewöhnen musste. Am Samstag ging es dann schon viel besser, im A Lauf V0 Platz 4 und im Jumping eine Dummheit meinerseits: V5. Sonntags konnten wir den A Lauf am morgen gewinnen! Im Finale gingen wir als dritt letztes Team an den Start doch leider hab ich es irgendwie fertig bekommen den Q aus dem Slalom zu ziehen... gar nicht mal so einfach ;-)... der rest war gut: V5. Was bleibt da noch zu sagen Q war wie immer mega gut, die Stimmung war toll und wir offen das wir wieder kommen dürfen.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=qHZPUr8aKZM

30.08.2014 - Bundessiegerprüfung

Ohne große Erwartungen ging es vergangenes Wochenende nach Bielefeld zu Q´s erster Bundessiergerprüfung. Einen Lauf gut durchbringen, das war mein Ziel. Das wir am Ende nur um Haaresbreite am Vize Bundessieger vorbei gerauscht sind und einen mega tollen Platz 9 von 88 Teams belegen würden hätte ich mir im Traum nicht vorgestellt. Doch eins nach dem anderen, am Samstag begannen wir gleich nach dem Einmarsch mit dem A-Lauf large. Der Parkour war, abgesehen von dem sch... schrägen Stegaufgang (ich hasse sowas), schön. Trotz einem extrem gestellten und kontrollierten Steg schafften wir einen nuller und landeten auf dem genialen Platz 5. Am Mittag kam dann der Jumping dran und der Parkour hatte es schon etwas mehr in sich. Doch wir blieben relaxt und legten einen super Lauf hin in dem leider nur die Doppelhürde (drittletztes Hindernis) gefallen ist. Im Ziel blieb mir vor lauter Freude über diese genialen Läufe leider garkeine Zeit mehr mich darüber zu ärgern, sowas blödes aber auch ;-). Fazit: Q wäre nicht Q wenn er nicht mal wieder all meine Erwartungen um Welten übertroffen hätte!!!

Video: https://www.youtube.com/watch?v=mVYFCZkapzk&list=UUeRNRgqDmN2v5oERYtV9Y7w

06.07.2014 - Wir sind VDH Saarlandmeister!!!

Sooooooo geil, Q wird mit seinen gerade mal 21 Monaten und nicht mal 30 gelaufenen Turnieren VDH LANDESMEISTER!!! Der Bub ist einfach der Wahnsinn!!! Und was mich fast noch mehr freut, der Holly belegt mit seinen nun bald 9 Jahren den undankbaren aber dennoch tollen Platz 4!!! Und alldem nicht genug gewinnen wir mit unserer Mannschaft auch noch im Team... ihr wart genial!!!

19.05.2014 - !!!A3 nach 8 Turnieren!!!

Uuuuuunfassbar ist das!!! Nachdem wir am vergangenen Samstag den A-Lauf an der letzten Hürde versaut haben, schafften wir es am Sonntag an unserem !!!ACHTEN!!! Turnier in die A3 aufzusteigen!!! Der WAHNSINN!!! Ich fühle mich nach so kurzer Zeit schon so sicher mit dem kleinen Mann und er zeigt mir auf jedem Turnier mehr und mehr das man sich einfach auf ihn verlassen kann. Einfach ein Traum! Holly hatte wieder ein paar sehr dumme Fehler wie Slalom nicht zu Ende machen oder Stangen werfen, doch am Sonntag gaben wir nochmal alles und legten 2 sehr schöne Läufe hin.

Video: http://www.youtube.com/watch?v=bpO2-GFKUQk&list=UUeRNRgqDmN2v5oERYtV9Y7w

06.05.2014 - Q der Überflieger

Einfach nur der Wahnsinn, am vergangenen Wochenende hatten wir 3 Turniertage und der Q gewinnt jeden einzelnen A Lauf mit einem mega geilen Lauf. Jetzt stehen wir nach gerade mal 6 Turnieren noch ein V0 vor der A3, ich kann es noch gar nicht fassen. Der Holly hat leider wieder mit Zonenproblemen angefangen und auch in den Jumpings hatten wir viel Pech mit Gewitterangst oder einer Stange. Ich denke es war Absicht von ihm das er wieder etwas mehr Trainieren darf :-).

Videos:

http://www.youtube.com/watch?v=lNHatEnuKgY&list=UUeRNRgqDmN2v5oERYtV9Y7w

http://www.youtube.com/watch?v=T0SQ3NUO3v4&list=UUeRNRgqDmN2v5oERYtV9Y7w

http://www.youtube.com/watch?v=QpK8H9a0ZuU&list=UUeRNRgqDmN2v5oERYtV9Y7w

19.04.2014 - Landstuhl

Nach zwei Tagen Seminar war ich eigentlich kaum noch im stande zu Laufen, aber geschwächelt wird nicht! So begann der Tag mit dem A-Lauf mit Q und ich sah schon bei der Begehung, das der Steg einen sehr gefährlichen Anlaufwinkel für schnelle, junge und unerfahrene Hunde hatte. Also wurde eingeplant die Linie so gerade wie möglich zu führen. Als wir dann an der reihe waren kam es wie es kommen musste, der Q rutschte trotz aller versuche den Hund gerade auf den Steg zu führen darauf aus, konnte sich aber zum Glück fangen ohne sich zu verletzen. Trotz des Sturzes konnten wir den Lauf fehlerfrei beenden und wurden immernoch dritter, einfach nur genial. Holly hatte einen sehr schönen A-Lauf mit leider zwei Zonen, die ich korriegiert habe. Im Jumping waren wir fehlerfrei mit einem kleinen Schlenker und wurden siebter. Spiel 1+2 konnte der Q mit einem flotten Lauf gewinnen :-)... diese zwei Hunde machen einfach nur Spaß.

Video: http://www.youtube.com/watch?v=pnHR1tao7fo&list=UUeRNRgqDmN2v5oERYtV9Y7w

17+18.04.2014 - Seminar bei Lisa Frick und Tereza Králová

Am Donnerstag ging es am frühen Morgen auf nach Bonn auf den Platz von Anne Lenz zum Seminar bei Lisa Frick und Tereza Králová. Ich war schon sehr gespannt wie sich der Q auf den anspruchsvollen Parcours von Lisa und Tereza schlagen würde und ob er lange genug die Konzentration halten würde. Doch Q wäre nicht Q wenn er nicht mal wieder all meine Erwartungen um ein vielfaches übertroffen hätte und sich so mega gut durch die zum Teil sehr schweren Parkours kämpfte das sogar Tereza sehr zufrieden mit uns war. Vom Training her war es auf jeden Fall das intensivste Seminar das ich je hatte, ich konnte wieder so viel neue Trainingsansätze mitnehmen und habe ein viel viel besseres Feingefühl für meinen kleinen Bordermann bekommen. Außerdem gabs bei dem Tereza Parcours 2 Tage Muskelkater gratis :-). In den Pausen konnte man wieder ganz viele sehr nette Leute kennen lernen und sich den ganzen Tag über sein heiß geliebtes Hobby unterhalten... so fühlt man sich wohl. An dieser Stellen nochmal ein ganz dickes Dankeschön an Anne Lenz, das ich vorbei kommen durfte und an Lisa Frick und Tereza Králová für das mega geniale Seminar.

12+13.04.2014 - Q´s erster start in Trier

Endlich war es so weit, der erste Start mit Q. Für mich fing der Tag mit dem Spiel 1+2 mit Q an. Am Start war ich schon etwas nervös, der erste Start mit dem kleinen Mann. Doch alles war umsonst, wir zauberten einen top null Fehler Lauf hin und gewannen das Spiel 1+2 mit einem Starterfeld von 64 Startern!!! Ich dachte schon der Tag könnte nicht besser werden. Mittags war dann der Holly dran. Er war auch sehr brav allerdings hatten wir in jedem Lauf, wie so oft, ein Kleinigkeit. Der letzte Lauf war dann der A-Lauf mit Q und wir schafften es tatsächlich auch noch diesen zu gewinnen. Der WAHNSINN!!! Doppelsieg am ersten Turnier, ich konnte es einfach garnicht glauben. Am Sonntag waren beide Buben ebenfalls sehr brav, nur ich war durch eine leichte Erkältung nicht so ganz bei der Sache und wir hatte in jedem Lauf jeweils eine kleinigkeit die nicht gepasst hat. Einen besseren Start in die Agility Karriere hätte ich mir nicht erträumen können, ich bin soooooooo stolz auf das kleine Border Tier!!!

Video: http://www.youtube.com/watch?v=NfksWK3tOhE&list=UUeRNRgqDmN2v5oERYtV9Y7w

 

28.02-02.03.2014 + 07-09.03.2014 - Decathlon Agility Challenge

Für uns begann die Season 2014 mit der Decathlon Agility Challenge in Friedrichstal. Gleich mal vorweg, es war ein super tolles Event wofür ich dem kompletten Veranstalter Team danken möchte!!! Von unseren Läufen bin ich immernoch mehr als nur begeistert und kann es noch garnicht glauben. Wir schafften an diesem Wochenende: 3xDIS 1xG20 2xV5 und ganze 6xV0!!!. Das ist einfach nur der Wahnsinn, wie der Holly mit seinen nun gut 8 1/2 Jahren nochmal aufdreht und zeigt was alles in ihm steckt. Ich vermute ja er hat mitgehört das ich ihn nach dieser Season langsam in Rente schicken möchte :-)

Videos:

Erstes Wochenende: https://www.youtube.com/watch?v=v8yjD0hyPaA&feature=youtu.be

Zweites Wochenende: https://www.youtube.com/watch?v=sf0CLPUcobY

09.02.2014 - Q und ich bestehen die Begleithundeprüfung

Da ich wegen einem Nierenstein eine Woche ins Krankenhaus musste, konnte ich an der Ursprünglich geplanten Begleithundeprüfung vor 2 Wochen leider nicht teilnehmen. Deshalb ging es gestern nach Hockenheim zur Begleithundeprüfung. Q zeigte sich wie zu erwarten garnicht beeindruckt von dem fremden Platz oder dem Schützenverein der direckt daneben lag.  Er arbeitete schön mit und ist mir nur bei der Sitzübung ins Steh gewechselt, aber dann schön brav stehen geblieben :-). So konnten wir mit 50 Punkten bestehen. Der Richter benutzte in seinem Bericht oft die Worte "sehr schnell" und "freudig" :-). Jetzt steht der Agility Karriere nicht mehr im wege!!!